Besuch in der Wissenswerkstatt

 

Zu unserem HSU-Thema „Strom“ besuchten wir am Dienstag, 18.03.2014, die Wissenswerkstatt in Schweinfurt.

Zunächst führten uns die beiden Verantwortlichen, Daniel Thiel und Markus Dietz, durch die Räumlichkeiten. Dann ging es endlich los und wir durften mit unserem Stromkreismodell loslegen.

Als erstes mussten wir das benötigte Material zusammensuchen. Dann erklärte uns Markus in kleinen Häppchen, wie wir unser Modell bauen werden. Das Bohren war für uns alle sehr aufregend. Danach ging es ans Befestigen des Holzstabes und der Reißnägel. Beim Löten mussten wir sehr genau arbeiten und höllisch aufpassen, damit wir uns nicht verbrannten.

 

Als wir nach drei Stunden alle unser fertiges Modell mit Lämpchen, Windrad und Schalter in den Händen hielten, konnten wir sehr stolz auf uns sein. Das Arbeiten in der Wissenswerkstatt hat großen Spaß gemacht und wir bedanken uns sehr bei Daniel, Markus, Larissa und Jonathan für Ihre nette, witzige Art und Ihre Geduld. Vielleicht sehen wir uns ja im nächsten Schuljahr bei einem anderen Workshop wieder!

 

 

Alles wurde genau erklärt.

 

 

 

Sicheres Arbeiten an großen Maschinen

 

 

Eine richtige Lötstation!

 

 

Vorsichtiges und genaues Arbeiten

 

 

 

 

Es funktioniert!

 

 

 

  Dozenten und Studenten

 

 

 

Das ist spannend!

 

 

 

 Können und Wissen

 

 Chic und cool mit Brille

 

 

 

 

Sieht aus wie Chaos - ist es aber nicht.

 

 

 

 

Könner und ihre Werke