Singen und Musizieren in der Adventszeit

 

Die Weihnachtszeit umgibt uns alle, egal ob Christ, Muslim und auch Menschen einer anderen Glaubensrichtung. Unter diesem Motto stand das Adventssingen der Mittelschule. Jeden Freitag vor den Adventssonntagen, traf sich die gesamte Schülerschaft der Mittelschule zu einem harmonischen Beisammensein.

 

Im Wechsel führten Klassen Lieder und kurze Schauspiele auf. Die Schülerinnen und Schüler konnten ihr Können an den, meist neu erlernten, Instrumenten unter Beweis stellen. Das Ziel war es, die einzigartige Atmosphäre der Weihnachtszeit, auch in unsere Schule zu holen und einzufangen.

 

Nachdem die 5. Klassen den „Advent ansagten“, über die schön klingenden „Jingle Bells“ sangen, erzählte die 7. Klasse am zweiten „Adventsfreitag“ von ihrem „Last Christmas“ und begeisterten Mitschüler und Lehrer, welche wiederum eine Zugabe von der Klassenband forderten. Am letzten Schultag vor den Ferien fand ein gemeinsames Weihnachtskonzert statt, in der das friedliche Zusammenleben an der Mittelschule im Vordergrund stand. Alleine in unserer 7. Klasse sind Kinder aus über zehn Nationen, manche sind hier geboren, andere leben noch gar nicht so lange in Deutschland. Alle wünschten in ihrer Muttersprache eine „Frohe Weihnacht“, „Feliz Navidad“, „Mutlu Noeller”, „Wesołych świąt”, „Eid Milad Saeid“… Zudem interpretierten sie die „Weihnachstbäckerei“ von Rolf Zukowski neu und sangen über das muslimische Pendant, dem Zuckerfest.

 

Die Klasse 6 verabschiedete – nachdem sie bereits jedem Kind auf Erden mit dem Lied „Merry Xmas – War is over“ friedvolle Weihnachten wünschten – die Schüler und Lehrer mit den Worten „I wanna wish you a merry christmas from the bottom of my heart“, aus dem Lied „Feliz Navidad“.

Sebastian Kramer