Unser digitales Weihnachtsfest

 

Bereits im November begannen alle Klassen der Mittelschule mit den Vorbereitungen für das Weihnachtskonzert. Nach der ersten Schulversammlung in Präsenz, waren alle Schüler und Lehrkräfte guter Dinge, dass diese „Tradition“ nach einem Jahr Pause wieder starten kann.

 

Dann kam die Weisung: Möglichst keine Mischungen der Schüler verschiedener Klassen…

 

Die Enttäuschung war zunächst groß, jedoch waren die Lieder bereits gut eingeprobt worden, alle Kinder übten schließlich seit Wochen an den Instrumenten, lernten die Texte und sangen die Lieder rauf und runter.

 

Es musste eine Lösung her! Also – so beschlossen wir – wird es eben eine digitale Feier geben.

 

Jede Klasse stand nun vor einer spannenden Aufgabe, denn für einige der Kinder war es die erste Tonstudioaufnahme mit Herrn Kramer, andere hatten hier bereits ein wenig Erfahrung. Das Einspielen im Tonstudio verlangt aber viel Können und erst wenn alles sitzt und perfekt klingt, kann der „Take“ verwendet werden.

 

Drei Wochen lang nahmen die Mittelschulklassen ihre Songs auf, nutzen jede freie Minute, um im Tonstudio die Gesangsparts einzusingen und die Gitarrensaiten und die Klaviertasten „glühten“ am Ende jedes Tages.

 

Viele Schüler*innen halfen zudem im Tonstudio aus und sammelten Erfahrungen als Tontechniker, ohne sie wäre das Projekt vielleicht gar nicht zustande gekommen, denn hinter dem nur 16 Minuten langen Film, stecken Wochen an Arbeit und weit über 30 Stunden Aufnahme-, Schneide- und Drehzeit.

 

Jetzt ist er aber fertig, unser Weihnachtsfilm, und ich als Musiklehrer bin richtig stolz, was wir – die Mittelschule „Am Sonnenteller“ – auf die Beine gestellt haben.

 

Das Video ist jedoch nicht für eine Veröffentlichung gedacht, es soll nur im Klassenzimmer am Vorweihnachtstag angesehen werden, um uns endgültig in Weihnachtsstimmung zu versetzen.

 

Sollten Eltern Interesse haben, dieses Video anzusehen, so kann es unter diesem Link angeschaut werden:

 

Weihnachtsvideo

 

Ich sage abermals Danke an alle Beteiligten und Helfer und wünsche uns allen ein besinnliches Fest, voller unvergesslicher und schöner Momente.

Starten Sie und Ihre Familie gesund und motiviert ins neue Jahr!

 

Sebastian Kramer