Wandertag der Klassen 1c und 1a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Na wie kamen denn die Schüler der 1c am 22.9.2020 in die Schule? Hatten sie vergessen ihre Haare zu kämmen?

Nein, natürlich nicht! Das waren unsere mutigen Turnerinnen, die sich kopfüber von einer Stange am Spielplatz hängen ließen.

Aber ganz von vorne…

Am 22.9. hatten die Schulanfänger der Klassen 1a und 1c ihren ersten Wandertag. Dazu hatte sich Frau Geus, die Klassenlehrerin der 1a, ein ganz besonderes Programm ausgedacht. Um den Lerninhalt im Heimat- und Sachunterricht „Wie gehe ich richtig über die Straße?“ im realen Raum zu üben, wanderten die beiden ersten Klassen in Dittelbrunn die Schulwege der Kinder ab. Jedes Mal, wenn die Kinder an einem Haus vorbeikamen, in dem ein Schulkind wohnt, warfen sie eine Karte ein mit lieben Grüßen. Zum Glück waren auf dieser Schulwegrunde auch drei Spielplätze!

Es war ein sehr schöner Wandertag! Lieben Dank für die Organisation, liebe Frau Geus