Die Klasse 3a mit dem Förster Müller im Wald

 

Am 06.10.2016 fand die Exkursion in den Wald statt. Trotz des Kälteeinbruchs in genau dieser Woche musste kein Teilnehmer frieren, denn alle Kinder waren vorbildlich gekleidet.

Schon der Weg zum eigentlichen Anschauungsort forderte Mut und gestaltete sich abenteuerlich. Den Hang hinunter, durchs Gestrüpp und schließlich über die Wiese gelangten wir gespannt an den eigentlichen Lernort.

Förster Müller brachte den Kindern die Lerninhalte des derzeitigen HSU-Unterrichts in freier Wildbahn nahe. Wichtige Vertreter der heimischen Bäume erkennen die Schülerinnen und Schüler jetzt an Blatt, Rinde oder Frucht.

Eine gemütliche Brotzeit und Bewegungsspiele rundeten den lehrreichen Ausflug ab.

 

 

 

 

Blätterkunde

 

 

Ein interessantes Stück Holz

 

 

Die 3 A zu Besuch beim Förster im Wald

 

 

Holztest