Vorlesetag

 

Am 15.11.2019 beteiligte sich die Grundschule Dittelbrunn wie jedes Jahr am bundesweiten Vorlesewettbewerb.

Einer Statistik nach ist Vorlesen wichtig. „Vorlesen macht schlau“, hieß es nicht nur in den Kindernachrichten. Deshalb, aber auch, weil es ganz einfach schön ist, wenn man vorgelesen bekommt, organisierte die Lesebeauftragte der Grundschule, Susanne Geus, auch dieses Jahr wieder den Vorlesetag in Dittelbrunn.

Dieses Jahr war einiges anders als in den Jahren zuvor.

Zwar trällerten die Grundschüler zu Beginn auch wieder das Lied „Hip hop, Lesen ist top! Auch wenn wir schon selbst lesen können, hören wir auch gerne mal zu. Heute, beim Vorlesetag, dass Sie da sind, finden wir stark!“, doch begrüßten sie mit diesem Lied keine Prominenten, sondern junge Seminaristen aus dem Seminar von Herrn Dr. Aschrich, die den zweiten Lesedurchgang übernahmen.

Im ersten Lesedurchgang las jeder Lehrer in einer anderen Klasse.

Nach beiden Lesedurchgängen trafen sich alle Kinder und auch deren Eltern in der Aula zum Bücherflohmarkt.

Vielen Dank, Frau Geus für diesen schönen Tag!