Leuchtendes Vorbild Willi Warmuth

 

Bürgermeister geht seinen Mitbürgern im wahrsten Sinne des Wortes mit leuchtendem Vorbild voran.

 

Aufmerksame Verkehrsteilnehmer konnten den Bürgermeister in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien im Dezember 2016 an den Drück-Ampeln entlang der Hauptstraße in Hambach und Dittelbrunn entdecken. Umsichtig lotste er seine jungen Gemeindemitglieder in der Dunkelheit über die Verkehrslichter. Selbst trug er eine aus der Ferne gut sichtbare, hell -leuchtende Warnweste. Übrigens tat er dies nicht nur in diesem Jahr. Bereits in vergangenen Jahren half er als „Schülerlotse“ an der Ampel.

 

So ging das Gemeindeoberhaupt in doppeltem Sinne mit leuchtendem Vorbild voran. Einmal demonstrierte er den vorbeikommenden Autofahrern und Fußgängern, dass man mit seiner hell leuchtenden Kleidung als Fußgänger und Fahrradfahrer in der dunklen Jahreszeit viel besser gesehen werden kann. Zum anderen betätigte er sich als schützender Weghelfer für die kleinen ABC-Schützen.

DANKESCHÖN!!!

 

Die Schule möchte bei dieser Gelegenheit die Eltern ihrer Schüler daran erinnern, dass sich die Verkehrssicherheit ihrer Kinder bereits durch das Tragen von heller Kleidung, Reflektoren, Warnwesten oder Lichtern bereits in hohem Maße erhöht. Bitte halten sie Ihre Kinder vor allem in der dunklen Jahreszeit dazu an! Uns allen liegt die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Schützlinge am Herzen.