Spende für die Station Regenbogen

 

Durch die im Dezember 2013 gestartete Aktion „Weihnachtskarten für einen guten Zweck“ konnten die Grundschüler sowie die Mittelschüler der Klassen 5 und 6 der Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder e.V. der Station Regenbogen einen stattlichen Betrag von 350 € spenden.

 

Davon wurde ein Strandkorb finanziert, der nun den kleinen Patienten sowie deren Besuchern zur Verfügung steht.

 

 

 Das lädt ein zum Entspannen