Stadtbesuch in Schweinfurt

 

Rathaus – 2. Bürgermeisterin – Stadtführung – Buchhandlung Colibri

 

Gleich nach den Pfingstferien besuchten die beiden 4. Klassen die Stadt Schweinfurt.

 

Zu Beginn wurden wir im Rathaus-Innenhof von Frau Sorya Lippert, der 2. Bürgermeistern Schweinfurts abgeholt und in den großen Sitzungssaal geführt. Alle staunten nicht schlecht, als wir uns dort hinsetzen durften, wo normalerweise die Stadträte sitzen.

 

Frau Lippert erzählte uns viel Wissenswertes über Schweinfurt, wie z.B. dass der Haushalt im Jahr über 60 Mio Euro beträgt. So viel Geld! Im Stadtrat kann es bis zu 30 Abstimmungen pro Sitzung geben. Das ist ganz schön viel! Frau Lippert erzählte weiter, dass sich die Stadträte viel stritten, als es darum ging, ob die Landesgartenschau nach Schweinfurt kommen soll.

 

Auch etwas Privates verriet sie uns. Am liebsten verbringt sie ihre Freizeit im Silvana oder bei sich zu Hause im Garten. Danach zeigten uns zwei Stadtführerinnen die Innenstadt und das Rathaus näher. Sehr spannend, was in Schweinfurt alles schon passiert ist.

 

Anschließend besuchten wir die Buchhandlung „Colibri“, in der wir unsere Lektüren vom Welttag des Buches abholten. Einige Schüler konnten es kaum erwarten und stöberten schon in ihren Büchern. Zum Abschluss gingen wir noch Eis essen. Es war ein schöner Tag.