Schüler des Monats

 

Und so war der letzte Schultag gekommen, unendlich schnell und doch wohlverdient.

Es war ein erfolg- und ereignisreiches Jahr für unsere Mittelschule, mit vielen schönen gemeinsamen Momenten.

 

Im Rahmen unserer abschließenden Besinnung, trafen sich alle Mittelschülerinnen und Schüler zu einem gemeinsamen Gottesdienst. „Danke“, das war ein wichtiges Stichwort, denn alle Klassen schrieben selbst – im Rahmen des Musikunterrichts – je zwei eigene Strophen zum Lied „Danke für diesen guten Morgen“.

 

Die 5.-Klässler sagten „Danke für die tollen AGs“, sind glücklich über ihre Geschwister und schätzen den Frieden in Europa, sowie das Privileg täglich genug „zum Leben zu haben“.

 

Unsere 6.-Klässler freuten sich über zahlreiche Ausflüge, neue Lehrerinnen und Lehrer und unsere neue Sekretärin und waren dankbar für ihre intakte Klassengemeinschaft.

 

Die Schüler der 7. Klasse zeigten sich für die viele Unterstützung untereinander dankbar, für die Chancen, jedem zu beweisen, was in ihnen steckt und „dass jeder JEDEN mag“.

 

Auch wir Lehrkräfte sind euch allen zu Dank verpflichtet. Wir hatten ein besonderes Jahr und stets viel Freude bei der Arbeit mit euch.

 

Im Rahmen des Gottesdienstes wurden auch die Schülerinnen und Schüler des Monats Juli geehrt. Anders als üblich, wählte die Lehrerkonferenz der Mittelschule einstimmig zehn Kinder aus, die es wahrlich verdient haben, diesen Titel zu tragen:

Für ihren hohen Aufwand, ihre investierte Zeit und großartige Umsetzung ihrer Workshops am Schulfest wurden Madeleine (5. Klasse), Kira, Mikaela, Felix, Florian und Alexandra der 6. Klasse und Tristan, Erik L., Erik H., Lars und Alex B. der 7. Jahrgangsstufe ausgezeichnet.

 

Liebe Workshop-Leiter, eine gute Schule steht und fällt mit engagierten Schülern, ihr habt uns allen gezeigt, welch besondere Talente in euch schlummern und auch schon in der Vorbereitung war mir klar, dass ich mich – ganz persönlich – auf eure Unterstützung beim Schulfest verlassen kann.

 

Ich bin stolz auf euch und freue mich auch schon jetzt, im nächsten Jahr – mit vielen von euch – neue Dinge zu bewegen und Ideen umzusetzen.

 

An die, die unsere Schule verlassen: Es war schön mit euch, alles Gute und lebt und bringt euch großartig an der neuen Schule ein.

 

Schon in der ersten Woche des Schuljahres 19/20 wollen wir uns zur Schulversammlung treffen. Erik L., Florian und Mikaela haben in der abschließenden SMV-Sitzung tolle Einfälle eingebracht, die wir gemeinsam mit der ganzen Mittelschule schon bald umsetzen wollen!

 

Euer Verbindungslehrer

Sebastian Kramer