Schüler des Monats

 

Auch im Oktober und November zeichneten sich erneut viele unserer Schülerinnen und Schüler durch besonderes Verhalten aus.

 

Im Rahmen der ersten „Warmen Dusche“ wurden Schüler aller Klassen geehrt: Iman (5. Klasse) bestach durch ihre höfliche und stets freundliche Art. Sie beteiligt sich aktiv an schulischen Projekten wie „Bücherando“. Mia und Jenni (6. Klasse) griffen in einen Streit zweier Mitschüler ein. Sie beruhigten die Streithähne und sorgten für eine konstruktive Lösung.

 

Mostafa (7. Klasse) ist ein immer freundlicher junger Mann, der jeden Mitschüler grüßt. Jeden Morgen – so unser Schulsprecher Erik – begrüße er ihn so nett, dass sein Tag einfach direkt gut startet!  Florian (7. Klasse) ist eine echte Frohnatur. Er ist an vielen Projekten beteiligt und bereichert durch seine hilfsbereite Art den Alltag vieler. Nathaniel und Sandy (8. Klasse) arbeiten seit einigen Wochen in ihrem ersten Betriebspraktikum. Sie sind Botschafter unserer Schule, da sie uns außerhalb repräsentieren.

 

Der gute Ruf einer Schule steht und fällt mit seinen Lehrkräften, der Schulleitung und natürlich der Schülerschaft. Beide Heranwachsenden „glänzten“ derart in ihrem Praktikum, dass beide „Chefs“ meinten, sie direkt einstellen zu wollen. Sie sollen sich im nächsten Jahr bewerben, einer Anstellung stehe nichts im Weg.Wir – die gesamte Schulfamilie – sind stolz auf euch alle. Ihr seid wahre Vorbilder und wir freuen uns, dass ihr Teil unserer Schule seid!

 

SMV und Herr Kramer