Die Polizei hilft

 

Wer hat das nicht schon einmal gesehen, dass Fußballstars oder Sänger mit Polizeischutz zu einem Event begleitet werden? Sicher jeder! Aber Schüler? Das ist doch eher ungewöhnlich. Und doch war es so!

 

Nach bestandener Fahrradprüfung im Dezember bedankten sich die beiden Klassensprecher der 4a ganz herzlich bei den netten Polizisten Frau Ruppert und Herrn Leistner von der Polizeiinspektion Schweinfurt für die hervorragende Vorbereitung auf den Fahrradführerschein, den alle beim ersten Mal bestanden hatten. Weil manch einer direkt ein bisschen traurig war, die Verkehrserzieher nur noch einmal beim Realraumfahren zu sehen, beschlossen die Kinder zu fragen, ob sie die beiden nicht am Ende des Schuljahres zu einem Eis in die Rivera einladen dürfen. „Da würden wir uns freuen!“, war die spontane Antwort, denn auch die Polizisten mochten das interessierte und aufmerksame Verhalten, den höflichen Umgangston und den Teamgeist der 4a.

 

So kam es, dass am vorletzten Schultag ein gemeinsamer Fahrradausflug mit Polizeischutz in die Eisdiele nach Schweinfurt unternommen wurde, den keiner so schnell vergessen wird: Himbeereis zum Frühstück am bis jetzt heißesten Tag des Jahres!

Eine tolle Überraschung für die Schüler war, dass auch drei ehemaligen Studentinnen mitkamen, die ihre Lieblingsklasse vor den Sommerferien noch einmal sehen wollten.

 

Vielen Dank, liebe Frau Ruppert und lieber Herr Leistner!