Tag der offenen Tür für unsere Grundschüler

 

Die 4.-Klässler aus Dittelbrunn und Niederwerrn befinden sich gerade in einer sehr interessanten Phase. Nicht mehr lang und sie werden eine neue Schule besuchen, neue Lehrer bekommen und hoffentlich ganz viele nette Freunde finden.

 

In diesem Jahr lud unsere Mittelschule über 20 Grundschüler zu uns ein. An diesem „Tag der offenen Tür für die Grundschüler“ ging es nur um sie!

Uns war es wiederum wichtig, den Schülerinnen und Schülern unsere Mittelschule vorzustellen und zu zeigen, welche Besonderheiten sie bei uns erwarten.

 

An insgesamt 5 Stationen wurden sie von Schülern unserer 7. Klasse und Herrn Kramer betreut. Eine weitere Station leitete Frau Blank mit den Kindern der 6. Klasse.

 

In der ersten Station programmierten die Grundschüler selbst einen Schlagzeug-Beat, der mit der zweiten Station „live“ zusammengefügt wurde. An der Station 2 übten die Viertklässler ein Lied auf dem Klavier ein und spielten dieses abschließend dann mit Herrn Kramer und den 7. Klässlern der Musik-AG.

 

Eine weitere Besonderheit unserer Mittelschule ist der Unterricht mit dem Handy und anderen modernen Medien. Station 3 bot den Kindern ein lustiges Quiz, welches sie im digitalen Klassenzimmer der 7. Klasse durchführten. Jedes Kind gewann dabei einen tollen Preis. Die besten 10 wurden zudem mit weiteren Preisen wie Büchertaschen, Füllern und weiterem Schulmaterial prämiert – einen Großteil sponserte „Bücherando“ – vielen Dank an die Schülerfirma!

 

Bei Station 4 „Bücherando“ lernten die Grundschüler die Schülerfirma kennen und dies mit allen Aufgaben wie Verkauf, Buchhaltung, Kundenbetreuung usw.

Auch durften sie selbst Verkäufer spielen und zwei Kunden bei ihrem Einkauf beraten.

 

In der 5. Station „Garten-AG“ arbeiteten die Grundschüler im Schulgarten und setzten einige Kürbis-, Zucchini- und Paprikapflanzen ein. Auch säten sie gemeinsam eine weitere bienenfreundliche Wiese in unserem kleinen – aber feinen – Schulgarten. Natürlich durften die Kinder – bei so harter Arbeit – etwas Gemüse naschen!

 

Station 6 wurde von Frau Blank und der 6. Jahrgangsstufe betreut. Die Kinder spielten hier in unserer Turnhalle verschiedene Sport- und Team-Building-Spiele.

 

Nach den 6 Durchläufen war es dann Zeit für das Verteilen der Urkunden, da alle Grundschüler beim Quiz sehr gut abgeschnitten haben. Zum Abschluss spielte die 7. Klasse mit ihnen ihr Lieblingsspiel „Werwölfe von Düsterwald“, bei dem die Kinder in verschiedene Rollen schlüpften und strategisch zusammenarbeiten mussten.

 

Die Mittelschule bedankt sich bei den Kindern beider Grundschulen für einen aufregenden und sehr harmonischen Tag.

Hoffentlich bis bald!

 

 

 

 

Glückwunsch an alle erfolgreichen Teilnehmer und Gewinner!

 

 

 

 

Die Gruppenführer bringen die Kinder sicher von Station zu Station!

 

 

 

 

 

 

Die jungen Verkaufs-Profis halten ihre Verkäufe auf der Liste fest!

 

 

 

 

 

Säen der Bienen-Wiese und Pflanzen einiger Gemüsesorten!

 

 

 

 

 

 

 

Beim Quiz im digitalen Klassenzimmer der 7. Klasse konnte man richtig punkten und Preise gewinnen!

 

 

 

 

 

 

Jede Gruppe durfte leckeres Gemüse gemeinsam mit der Garten-AG naschen!