Schüler*innen des Monats

 

Auch im November zeichneten sich einige unserer Schüler*innen besonders aus. Mancher bestach durch tolles Verhalten, durch Ehrlichkeit, Mut oder schlichtweg besonders gute Arbeitshaltung im Unterricht.

 

Solche vorbildlichen Verhaltensweisen sind lobenswert und wollen natürlich gewürdigt werden.

Hierfür wählte die SMV aus einigen Vorschlägen von Schülern und Lehrern aus.

 

In diesem Monat wurde Mostafa aus der 9. Klasse ausgezeichnet. Aktuell hält er den Rekord, da er bereits zum 5. Mal zum Schüler des Monats gewählt wurde. Er ist allseits beliebt und wird von seinen Mitschülern der Mittelschule für seine freundliche und zuvorkommende Art geschätzt. Seine Hilfsbereitschaft zeigt, wie selbstlos er ist. Er packt überall mit an und erwartet nie ein Dankeschön. Wir sind dir aber dankbar, lieber Mostafa, du bist klasse!

 

In der 8. Klasse wurde Alexandra geehrt. Sie ist im Fach Mathematik eine wahre Expertin, die auch eigene Übungsgruppen leitet. Sie bereitet sich ganz gezielt auf den Unterricht vor, fordert zusätzliche Aufgaben und besticht durch großen Fleiß. Wir sind stolz auf dich!

 

Auch Mia, sie ist in der 2. Klasse bei Frau Behr, überzeugte durch ein ganz besonderes Verhalten. Sie erwies in einer schwierigen Situation, dass sie sich schon sehr erwachsen verhalten kann und war, als es ganz wichtig war, ehrlich. Liebe Mia, obwohl du noch sehr jung bist, hast du dich richtig erwachsen verhalten. Wir finden dein Verhalten total bemerkenswert. Weiter so!

 

Erstmals wurden Urkunden auch einbehalten, da einige Schüler, die eigentlich geehrt werden sollten, in den letzten Tagen und Wochen ab und an negativ auffielen. Das soll zeigen, dass die Überlegung, wer am Ende diese Urkunde erhält, bewusst stattfindet und die SMV sich die Entscheidung wahrlich nicht leicht macht.

 

Lieber Schüler*innen des Monats, ihr seid uns allen ein Vorbild. Bleibt so, wie ihr seid!

 

Eure SMV und Herr Kramer