Der Nikolaus in Dittelbrunn

 

Auf seiner langen Reise kam der Nikolaus auch an der Grundschule in Dittelbrunn vorbei.

 

Der Nikolausbrauch geht auf einen Bischof aus Myra in Kleinasien zurück, der – so erzählt die Legende – als wohltätiger Mann den Armen und insbesondere den armen Kindern geholfen habe.

 

Die Schüler der Klassen 1a, 3a und 3b empfingen ihn mit Liedern, Gedichten und Geschichten. Den mahnenden Worten des Nikolauses, brav zu sein und fleißig zu lernen folgte auch viel Lob für die Kinder und ein kleines Geschenk.

 

 

 

 Wir singen ein Lied für den Nikolaus

 

 

 

 

Unser Lied gefällt ihm.

 

 

 

 

Er musst bald weiter, denn er musste noch viele Kinder besuchen.