Nikolaus in Hambach

 

Die Schüler*innen aus Hambach waren sich dieses Jahr nicht sicher, ob der Nikolaus persönlich kommen würde. Schon am Freitag vorher wurde heftig diskutiert. Die Meinungen gingen auseinander. Umso glücklicher waren alle, als sich alle Schüler*innen am Montag im Pausenhof versammelten und dann das Singen angefangen wurde: „Lasst uns froh und munter sein…“ Denn er kam tatsächlich.

 

Am Anfang erzählte der Nikolaus etwas über das Schulhaus Hambach allgemein. Er lobte, dass sich das „Klo-Problem“ verbesserte und dass die großen Viertklässler*innen immer häufiger bei Streitigkeiten der Kleineren helfen.

 

Danach kamen alle Klassen einzeln nach vorne. Die Klasse 1b trug ein lustiges Nikolausgedicht mit instrumentaler Begleitung vor und die Viertklässler*innen sangen ein Lied aus ihrem Weihnachtsmusical, das sie gerade einstudieren.

 

Vielen Dank an unseren Hausmeister Herrn Volpert, die eine Feuertonne zum Aufwärmen für die Schüler*innen aufgebaut hatte. Vielen Dank auch an dich, lieber Nikolaus, dass du dieses Jahr wieder persönlich bei uns warst! Bis nächstes Jahr!

 

Manuel Nöller für die Hambacher Klassen