Unsere neue Konrektorin

 

In einer Feierstunde wurde unsere neue Konrektorin, Frau Schmitt, offiziell in ihr neues Amt eingeführt. Die Aula war voller Gäste und viele Reden wurden gehalten. Einer der Höhepunkt war das Lehrertheater, das viele Lacher und großen Applaus gewinnen konnte.

 

Im Mittelpunkt stand aber Frau Schmitt. Sie hielt auch eine Rede und überzeugte alle, dass sie die Richtige für unsere Schule ist. Aber das haben wir ja schon lange gewusst. Mit ihrem Schwung, ihrem Humor, ihrem Fleiß und ihrer Geduld hat sie nicht nur die ersten Wochen sehr gut überstanden, sondern sich gleich als die richtige Frau am richtigen Platz vorgestellt.

 

Schön, dass sie nun bei uns ist.

 

 

 

Frau Schmitt hält ihre Rede

 

 

 

Es gab viele Reden, hier ein paar Zitate:

 

 Walter Schäffer, Rektor: „Herzlich Willkommen in UNSERER SCHULFAMILIE!“

 

 

 Rosa Koller, Elternbeiratsvorsitzende:

„Einen guten Start und eine  offene vertrauensvolle Zusammenarbeit!“

 

 Das Lehrerkollegium: „Die Zukunft ist weiblich!“

 

 Dagmar Aberle, Gemeinde Dittelbrunn:

"Seitens der Gemeinde verspreche ich Ihnen alle Zeit ein OFFENES OHR für die BELANGE der SCHULE, denn unsere Kinder sind die Zukunft der Schule und der politischen Gemeinde."

 

 Roland Hoch, Schulrat:

"Mein Rat: Es sind die Schüler, die Ihre Arbeit bestimmen. Gehen Sie Ihren Dienst mit der nötigen Ruhe und Gelassenheit an."

 

 Nicole Schmitt, Konrektorin:

„In der Schule geht es mir wie es im BayEUG steht, NICHT NUR um die VERMITTLUNG von WISSEN UND BILDUNG, sondern auch von HERZ und CHARAKTER.“

 

 

Frau Schmitt mit Schulrat Hoch, ihrem Mann, den Vertreterinnen von Elternbeirat und Gemeinde und Herrn Schäffer