Schulfest zu 500 Jahre Luther-Thesen

Leute! Vernehmet die Kund! Auf dem Sonnenteller dort in Dittelbrunn hat sich heute zugetragen ein großes Spektakel! Kind und Kegel waren erschienen zum Fest. Gar bunt war das Treiben. Erst war ein lautes Hallo in der großen Halle ganz oben am Berg. Viele waren erschienen in feierlichem Gewand, einige trugen auf ihrem Wams gar Rüstung, Helm und Schwert. Doch alle waren gekommen in feierlicher Absicht, zu gedenken der 500 Jahr, seit Luther seine Thesen öffentlich  verkündet. So war der Saal im Marienbachzentrum erfüllt von Worten der Begrüßung, die da sprachen Rektor Schäffer, Schultheiß Willi Warmuth und Edelfrau Di Vico-Koller, mit Worten für die Alten der Kinder. Ein Tanz mit grazilem Schreiten zu schönem Klang erweckte die Begeisterung.

 

Doch dann bewegten alle ihre Schritte hinunter zur Schule, wo Speiß und Trank von den Alten und lustige Spiele zur Kurzweil für alle geboten waren. Schreiben mit dem Gänsekiel, bauen von Katapulten und jonglieren mit buntem, leichtem Tuch fanden großen Gefallen, gleichwohl alle die anderen Gaudien und Basteleien. Doch derlei Spiel gab es allerlei, schaut selbst!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkündung der Quiz-Sieger

 

 

Die Jahrgangssieger beim Luther-Quiz

 

 

Zum Abschluss noch einmal ein Höhepunkt

 

 

Zaungäste