Treffen der Lesepatinnen und Lesepaten

 

Lesen ist eine Grundkompetenz. Wer gut lesen kann – das zeigen alle aktuellen Forschungsergebnisse – ist erfolgreicher in der Schule. Nicht zuletzt deshalb wird an der Grundschule „Am Sonnenteller“ in Dittelbrunn auf die Vermittlung der Lesefertigkeit und des Leseverständnisses großer Wert gelegt.

 

Im letzten Jahr organsierte sich unter Federführung der Lesebeauftragten unserer Schule, Frau Erika Müller, eine „Aktion Leseförderung“. Dabei engagieren sich freiwillige Helfer als Lesepatinnen und Lesepaten. Diese Lesepaten kamen im letzten Schuljahr einmal die Woche in die Schule, um mit einzelnen Kindern das Lesen zu üben.

 

Zu Beginn des neuen Schuljahres traf sich die Gruppe auf Einladung des Schulleiters, Rektor Walter Schäffer, zu einem Erfahrungsaustausch und zur Organisation der „Aktion Leseförderung“ im neuen Schuljahr.

Alle Lesepatinnen und Lesepaten sagten auch für das laufwende Schuljahr ihre Mitarbeit zu. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

 

 

 

Herr Hartung, Frau Wolfram, Frau Uhrig, Frau Hessler, Rektor Herr Schäffer, Frau Brückner, Frau Brunken und Lesebeauftragte Frau Müller (v.l)