Digitalisierung in Hambach

 

Große Aufregung herrscht in den Hambacher Klassen. Die Lehrer haben versprochen, dass heute der neue i-Pad-Koffer, mit 10 Tablets zum Einsatz kommt.

 

Herrr Nöller hatte sich fortgebildet und auf all I-Pads mehrere für die Grundschule interessante Apps aufgespielt. Während die Zweitklässer mit Hilfe der Anton-App Inhalte des Mathematik- und Deutschunterrichtes vertiefen, lernen die Drittklässer eine E-Mail zu schreiben. Am Ende des Tages ist das Tablet für die Viertklässer reserviert. Sie arbeiten mit ihrem klasseneigenen Padlet. Hier können sie Wiederholungen für anstehende Proben auswählen oder sich noch einmal Erklärvideos zu behandelten Themen ansehen.

 

Damit die Kinder auch in Zukunft kompetent mit Computer, Tablet und Co umgehen, steht nun für alle der Medienführerschein an. Dies sind mehrere Unterrichtsstunden, die vom Institut für Schule und Bildung entworfen wurden, um den Schülern die Möglichkeiten aber auch Gefahren des Internet näher zu bringen. Hier lernen die Kinder beispielsweise seriöse Internetseiten von anderen zu unterscheiden.