„Die Polizei – dein Freund und Helfer“

 

So heißt ein bekannter Slogan. Die Grund- und Mittelschule Dittelbrunn freute sich sehr, dass sie von der Verkehrswacht Schweinfurt e.V., einem gemeinnützigen Verein, fünf neue Fahrräder geschenkt bekam.

 

So können nun auch die Zweitklässler, die aus anderen Ortschaften kommen und kein Fahrrad vor Ort haben, im Geschicklichkeitsparcours auf dem Schulgelände üben, dass sie spätestens in der vierten Klasse fit sind und sich auf wichtige Verkehrsregeln konzentrieren können. Interessant ist, dass das Geld unter anderem auch von Verkehrssündern aus dem Landkreis Schweinfurt kommt, denn die Verkehrswacht ist ein Verein, der sich die Prävention im Straßenverkehr zur Aufgabe gemacht hat. Die Gelder, die über Mitgliedsbeiträge, Spenden oder Geldbußen eingehen, werden für Präventionsmaßnahmen verwendet. Dass man sicher das Fahrrad beherrscht, ist auf jeden Fall eine Voraussetzung, um am Straßenverkehr teilzunehmen.

 

Herzlichen Dank, liebe Frau Ruppert und lieber Herr Schön (1. Vorstand der Verkehrswacht Schweinfurt e.V.). Ihnen liegt das Wohl der Kinder so am Herzen, dass Sie sogar in Ihrer Freizeit als Ehrenamtliche arbeiten.