Sei gegrüßt lieber Nikolaus

 

So schallte es am 6. Dezember laut durch das Hambacher Schulhaus. Hier gab es eine Menge Arbeit für ihn. Er las für 120 Kinder aus seinem goldenen Buch vor und wusste Gutes und Schlechtes zu berichten.

 

Besonders die Erstklässer staunten nicht schlecht, dass der Nikolaus von manchem Pausenstreit wusste. Schließlich bekamen aber alle Schüler und Schülerinnen eine süße Belohnung und versprachen sich bis zum nächsten Besuch tüchtig anzustrengen.