Schule „Am Sonnenteller“ auf Fair-Trade-Kurs

 

Die Gemeinde Dittelbrunn befindet sich auf Antrag der SPD Gemeinderatsfraktion auf dem Weg zur Fair-Trade-Town. Die letzten Schritte bis zur Anerkennung sind inzwischen von der Steuerungsgruppe auf den Weg gebracht. Herrn Walter Schäffer, Schulleiter der Grund- und Mittelschule „Am Sonnenteller“, konnte eine Spende vom SPD-Vorstand, Herrn Holger Schmitt und Frau Ute Hofmann überreicht werden.

 

Die Spendeneinnahmen vom Neujahrsempfang im Foyer der Schule wurden von der SPD/SBD-Fraktion aufgerundet. „Wir freuen uns, heute für schulische Zwecke 100 € zur Verfügung stellen zu können“, leitet Gemeinderätin Ute Hofmann die Übergabe an Rektor Schäffer ein und „wir wollen auch künftig ihre pädagogische Arbeit für unserer Schüler wertschätzen und unterstützen.“ Rektor Schäffer dankte herzlichst für die Spende: „Nach Rücksprache mit dem Lehrergremium Anfang Dezember wird über den Verwendungszweck entschieden.“ Dazu machte der Schulleiter den Vorschlag, insbesondere benachteiligten Schülern*innen mit Anschaffung von Lehrmaterial zu helfen.“

 

Die Schule selbst will als zukünftige Fair-Trade-Schule gerecht gehandelte Produkte bei Veranstaltungen anbieten und sich darüber hinaus mit dem Thema Fair Trade direkter auseinandersetzen. Vor allem sollen die Schüler*innen durch vielfältige Wissensvermittlung und aktive Einbindung im Schulalltag für die Thematik sensibilisiert und gebildet werden.

 

 

 

 

Im Bild von links: SPD-Vorsitzender Holger Schmitt, Rektor Walter Schäffer, Fair-Trade-Initiatorin und Gemeinderätin Ute Hofmann

SPD-Vorsitzender und

Holger Schmitt

Beethovenstraße 21

97456 Dittelbrunn

017623752781