Vom Ernst des Lebens

 

Kooperationstreffen: Kindergarten- Grundschule

 

Der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule ist eine sehr sensible Phase im Leben eines Kindes. Nicht umsonst sprach man früher im Zusammenhang mit dem Schuleintritt „Vom Ernst des Lebens“. Sicherlich ist dies ein sehr aufregender und besonderer Abschnitt im Leben eines Sechsjährigen.

 

In der Gemeinde Dittelbrunn versuchen das pädagogische Fachpersonal aller ortsansässigen Kindertagesstätten sowie die Lehrerinnen der Eingangsstufe den angehenden ABC Schützen den Übergang so sanft wie möglich zu gestalten. So trifft man sich seit einigen Jahren regelmäßig unter der Leitung der Kooperationsbeauftragten Frau Katja Sittler zu Beginn des Schuljahres zum Dialog und Austausch über das vergangene Kooperationsjahr. Das heutige Treffen am 11. Oktober fand turnusgemäß an der Grundschule „Am Sonnenteller“ in Dittelbrunn statt. Der Scheu und Angst unserer Jüngsten vor der fremden Umgebung und den Personen wird mit vielen verschiedenen Aktionstagen begegnet.

 

So besuchen die Vorschulkinder z. B. eine Schnupper-, eine Kunsterziehungs- und eine Turnstunde. An diesem Nachmittag wurden nicht nur Terminabsprachen getroffen, sondern auch über entscheidende Fragen z. B. zur Zurückstellung von Vorschulkindern bzw. über die Zusammensetzung von Vorkursen zur Deutschen Sprache besprochen. Katja Sittler nutzte die Gelegenheit und stellte dem Plenum ein neues didaktisches Unterrichtsmaterial zur Entwicklung mathematischer Kompetenzen vor.

 

Die intensive Zusammenarbeit und der gemeinsame Austausch wird von gegenseitiger Wertschätzung geprägt. Man ist sich einig, dass man nur gemeinsam - Kindertagesstätten und Schule -  den angehenden Schulkindern einen sanften Übergang ermöglichen kann.

D. Schönrock-Kirchner