Einfach genial!

 

Das MDR-Fernsehen dreht für die Sendung „Einfach genial“

 

Der erste Schultag nach den Faschingsferien war für uns, die 3a, total aufregend, denn auch das MDR- Fernsehen fand unsere Idee von der lebensrettenden Bademütze und dem aufblasbaren Schwimmring so sensationell, dass ein Fernsehteam aus Leipzig den ganzen Vormittag für die Sendung „Einfach genial“ drehte.

 

Zuerst mussten wir im Klassenzimmer noch einmal ganz genau erzählen wie wir denn auf die verrückte Idee gekommen sind. Nach der Pause kam auch der Chef der Wissenswerkstatt, Daniel Thiel, zu den Dreharbeiten dazu. Ihm verdanken wir es, dass unsere Idee technisch umgesetzt werden konnte. Für den Dreh hatte Daniel sogar eine echte Schaufensterpuppe gekauft. An der durften wir im Schwimmbad den Schwimmreif so oft testen, bis schließlich alles im Kasten war.

 

Für eine Minute Fernsehen wird im Durchschnitt eine ganze Stunde gedreht. Deshalb war der Vormittag ganz schön anstrengend, aber wir sind auch richtig stolz, dass wir jetzt richtige Fernsehstars sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniel Thiel hat auf die Facebookseite der Wissenswerkstatt weitere Bilder vom Dreh gestellt.

 

Gesendet wurde der Bericht am 20.03.2018!Hierkönnt ihr ihn noch einmal anschauen.