E-Mails adressatenbezogen schreiben

 

Ein interessantes neues Thema im Fach Deutsch „Schreiben“ steht momentan bei den 4. Klassen an: E-Mails. Hierfür wurde für jede Klasse ein E-Mail-Account angelegt, in dem sich die Schüler einloggen und E-Mails schreiben können. Bei den E-Mails müssen die Schüler stets auf den richtigen Aufbau achten: Betreff, Anrede, Grußformen, Zeichensetzung…

 

Als erste Übung schrieben die Schüler eine Test-E-Mail an ihren Lehrer. Diese wurde natürlich, wie es in der Schule üblich ist, auch korrigiert, damit die Kinder Schritt für Schritt an die richtige Zeichensetzung und Rechtschreibung herangeführt werden.

Viel Spaß bereitete das Schreiben einer persönlichen E-Mail an die Eltern und Freunde. Zwei Mamas haben der Klasse prompt zurückgeschrieben und alle freuten sich über den schnellen Informationsaustausch.

 

Neben persönlichen E-Mails stehen in den nächsten Wochen auch noch formelle E-Mails auf dem Programm, bei denen man auf andere Anreden und Grußformeln achten muss.

 

Zudem wird den Kindern in Zeiten von WhatsApp und Co. auch der Unterschied zu Messenger-Diensten erklärt und ein adressatenbezogenes Schreiben vermittelt. Weiterhin werden Gefahren im Internet besprochen. Ziel ist es, unsere Schüler fit im Umgang mit neuen, digitalen Medien zu machen und ihre Medienkompetenz zu verbessern.

Manuel Nöller