Schulden sind doof 

 

„Schulden sind doof und machen krank“- so lautet der Titel der Wanderausstellung des gemeinnützigen Vereins H-Team e. V. aus München, die in der 9. Kalenderwoche an der Mittelschule in Dittelbrunn Station machte. Ziel der im Rahmen eines Comic-Wettbewerbs entstandenen Ausstellung ist, die Schüler zum Thema Konsum und Verschuldung zu informieren und sie für einen bewussten Umgang mit Geld zu sensibilisieren.

Initiator dieser Aktion ist die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Schweinfurt, die in Kooperation mit den Jugendsozialarbeitern an Schulen (JaS) ein umfassendes Angebot zu diesem Thema für die Schulen im Landkreis Schweinfurt erarbeitet hat. Neben der Ausstellung selbst wurden weitere praxisbezogene Bausteine mit Schülern bearbeitet, um das Thema noch mehr zu vertiefen.

Für unsere Schule übernahm Frau Tala Popp (JaS) die Organisation und Durchführung der Ausstellung.