Das große Projekt

Gäbe es die 6. Klasse nicht, gäbe es auch nicht das „große Projekt“.

Schauen Sie doch mal auf die Rückseite der Schwimmhalle der Schule „Am Sonnenteller in Dittelbrunn. Dort sehen Sie einen neuen, schönen und originellen Schriftzug.

 

Alles begann im Schuljahr 2013/2014 in der  5.Klasse. Unsere Klassenlehrerin Frau Barthel hatte die Idee, unsere graue Wand an der Schwimmhalle zu verschönern. Wir haben ihr dabei geholfen die Idee umzusetzen. Die Klasse schrieb einen Brief an den Bürgermeister, um die Erlaubnis einzuholen. In der gleichen Woche rief Herr Warmuth zurück und stimmte unserer Idee zu. Einige Tage später hat Frau Barthel Kontakt mit der Gemeinde Dittelbrunn aufgenommen. Diese sollte das Gerüst dafür aufbauen.

 

Dann ging es los. Die ersten zwei Kinder gingen auf das wackelige Gerüst, um die Wand zu säubern. Dann schnitten wir aus Papier Buchstaben aus, die der Architekt für uns entworfen hatte. Die nächsten zwei Kinder haben die Grundierung aufgetragen. Danach klebten wir die Buchstaben auf und umrandeten sie mit Bleistift. Nun gingen immer zwei Kinder auf das Gerüst und malten die Buchstaben farbig aus. Ein Freund und ich waren auch auf dem Gerüst. Zwei Kinder mussten dann noch aufräumen, weil man ja nicht alles liegen lassen kann.

Unser Projekt ist richtig gut geworden und Spaß hat es auch gemacht.

Gruß von der 6. Klasse!

 

 

Mit Schablonen, wie die Profis!

 

 

 

 Das Malerteam der 6. Klasse mit Frau Frosch