Lehrerkollegium erweiterte kulturellen Horizont

In das wunderschöne Weltkulturerbe der ehrwürdigen Stadt Bamberg verschlug es das Lehrerkollegium der Volksschule „Am Sonnenteller“ am Freitag in der ersten Schulwoche.

 

Standesgemäß startete der Ausflug mit einem Mittagessen, in einem herrlich an der blauen Regnitz gelegenen Biergarten, des Bootshauses im lauschigen Hain. Aufgrund der unsicheren Witterung musste die geplante Gondelfahrt leider ausfallen. Natürlich wusste jeder die „unfreiwillige“ Pause für sich und seine „Lieblings-KollegInnen“ zu nutzen. Die einen genossen einen leckeren Cappuccino am ersten Platz in der Innenstadt. Andere wiederum traf man auf Schnäppchenjagd in der Ladencity oder andere schlenderten einfach gemütlich durch die zauberhafte Altstadt und sahen sich an den alten Fassaden und Gebäuden satt. Schließlich trafen alle rechtzeitig am Schloss Geyerswörth ein.

 

Nun stand Kultur auf dem Programm. Mit unserem kompetenten und unterhaltsamen Führer erkundete wir alte Biergaststätten Bambergs und stiegen hinab in dessen alte Bierkeller. Sicher lotste  er uns durch die dunklen unterirdischen Gänge. Dabei versäumte er es nicht uns reichhaltig mit Wissen rund um die Bierbraukunst und lustigen Anekdoten dazu zu versorgen. Wohl präpariert mit viel Knowhow rundeten wir den gelungenen Tag mit einem Abend auf einem der vielen legendären Bierkeller in Bamberg ab.

 

Unser Dank geht an Gaby Finster und ihr Team, die uns einen ereignisreichen und geselligen Lehrerausflug beschert haben. Schön war´s!

 

 

 Blick flußabwärts in die Altstadt

 

 

Lehrerausflugsfoto

 

 

Bamberg ist von viel Wasser umgeben

 

 

Am Beginn unserer Stadtführung

 

 

Es gab über 60 Brauereien in Bamberg!

 

 

Stylish mit gelbem Helm

 

 

Na denn Prost!