„Clever ausgeHECKt“

Hecken- Lese-Frühstück-Patenklassen-Tag“

 

Wenn das einmal nicht clever ausgeheckt war, von den Lehrerinnen der 1. Und 2. Jahrgangsstufe in Dittelbrunn und Hambach. Drei Aktionen auf einen Streich!:

Der letzte Schultag vor den Ferien begann mit einer erneuten Begegnung der Erst- und Zweitklässer. In einem Team, das sich jeweils aus einem Kind der 1. Klasse und einem Leser der 2. Klasse zusammensetzte, erlas man gemeinsam eine herbstliche Geschichte. Knifflige Fragen mussten danach gelöst werden.

Unsere Jungen und Mädchen im zweiten Schuljahr erforschten im Oktober intensiv die Hecke: Tiere der Hecke, Nutzen der Hecke und Sträucher der Hecke. Die Früchte der Sträucher interessierte, die Kinder neben den Tieren am meisten. Natürlich probierte man auch Früchte z.B. Schlehen. Jedoch gab es beim stattfindenden „Hecken- Frühstück“ noch vieles mehr:

Gesunder Heckensaft in Form von Brombeer-Tee, Früchte-Tee, Holunder-Tee wurde zu leckeren Hecken-Broten gereicht. Die Schnitten bestrichen die SchülerInnen selbst mit hausgemachtem Holundergelee, Hiffenmark-, Brombeer-, oder Schlehenmarmeladen. Die herbstlichen Leckereien schickte die hilfsbereite Elternschaft ihrem Kind mit in die Schule. Danke!!

Passend zum Lesetext bastelten die Kinder in Dittelbrunn Gemeinschaftsigel und gestalteten das Eingangsplakat ihres gemeinsamen Differenzierungsraums.

In Hambach betrachtete man schließlich noch einen lustigen Film zur Hecke und knabberte dabei den weltbesten Hecken- Snack: frischgeknackte Haselnüsse. Es heißt doch immer: Lernen mit allen Sinnen!

Doro Schönrock-Kirchner & Susanne Geus