Halt! Stopp! Parcours ( Alkohol- und Drogenprävention)

 

Am Montag, den 23.06.14 wurden wir, die Schüler der 7. und 8. Klasse, über die Themen Rauchen, Alkohol und Verhütung von Herrn Bachhaus (Mitarbeiter des Jugendamtes) und zwei Damen des Gesundheitsamtes aufgeklärt.

 

Dabei wurden verschiedene Stationen angeboten, an denen wir selbst aktiv werden durften. Die Station „Rauschbrille“ zeigte uns eindrucksvoll, wie man sich im Alkoholrausch fühlt. Wir haben dabei festgestellt, dass die Wahrnehmung gestört ist und die Feinmotorik nachlässt. Außerdem haben wir verschiedene Werbefilme angesehen und die Tricks der Werbemacher kennengelernt.

 

An der Station „Erste Hilfe“ haben wir die Stabile Seitenlage eingeübt und außerdem erfahren, wie wichtig Verhütung und Schutz vor Geschlechtskrankheiten gerade unter Alkoholeinfluss ist. Interessant war auch, den Alkoholgehalt von verschiedenen Mixgetränken zu schätzen und anschließend die eigene Blutalkoholkonzentration in Promille zu berechnen.

 

Es war ein sehr interessanter Tag, an dem wir viel Neues gelernt haben.

 

 

Das war doch vorher noch ganz einfach!

 

 

Welcher ist der Richtige?

 

 

Wieso ist das so schwer!

 

 

 

Das ist so chic,

das muss modern werden.