Achtsamkeit – Teil 3

 

Zum 3. Jahr in Folge möchte auch dieses Jahr die Grund- und Mittelschule „Am Sonnenteller“ gerade im Advent die Aufmerksamkeit auf den achtsamen Umgang miteinander legen.

 

Vor zwei Jahren war es der Achtsamkeitskalender, den zwei Patenklassen ausgearbeitet hatten, mit Ideen für die Familie,

letztes Jahr war es eine Tombola mit Losen, auf denen jeweils eine Achtsamkeitsidee für den Schüler selbst zu lesen war.

 

Dieses Jahr wollen die zweiten Klassen das bekannte Wichtelspiel etwas anders machen.

Natürlich darf sich auch beim Achtsamkeitswichtelspiel der Wichtel nicht erwischen lassen, aber statt der Süßigkeit oder dem kleinen Geschenk muss er mit der gelosten Aufgabe einer von ihm auserwählten Person an diesem Tag eine Wertschätzung entgegenbringen.

 

Einige Aufgaben, gerne auch zum Nachmachen oder Weiterdenken:

Heute helfe ich jemandem seine Schulsachen zu ordnen.

Heute bringe ich jemanden zum Lachen.

Heute mache ich mindestens drei Menschen ein Kompliment.

Heute mache ich einen Menschen fröhlich, der traurig aussieht.

Heute bin ich besonders nett zu den Kindern, die ich eigentlich nicht so gut leiden mag.