Abschlussfeier der neunten Klasse

 

Nach neun Jahren ist es geschafft, der Abschluss ist gemacht und musste auch entsprechend gefeiert werden.

 

Die Feier musste etwas größer ausfallen, denn das Ergebnis war phänomenal: Alle 22 Schüler haben die Klasse bestanden und somit den Mittelschulabschluss erreicht.

Den Qualifizierenden Abschluss haben 19 Schüler hinbekommen. Das ist eine Quote von 90 Prozent und somit ein absoluter Spitzenwert.

 

Herr Schäffer stellte in seiner Rede das "Bürgerlied" vor und den darin enthaltenen Aufruf, dass alle an der Gestaltung an der Gesellschaft teilnehmen.

 

Herr Mansius vom Elternbeirat lobte die Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit der Schüler und gab den Tipp, eine gute Ausbildung zu machen und bei den Bewerbungen auch mal einen Blick auf die Handwerksberufe zu werfen, denn hier finden sich interessante Jobs und ein gutes Einkommen.

 

Unsere Schülersprecher Philipp und Wiktoria erwähnten die Mühen, die auf dem Weg zu einem guten Abschluss liegen und stellten fest, dass die Hilfen der Lehrer eine ganz wichtige Unterstützung waren. Zum Dank bekamen die Lehrer der Klasse ein liebevoll zusammengestelltes Geschenkkistchen.

 

Klassleiter Ziegler hatte in seinen Aufnahmen gekramt und zeigte mithilfe seiner Photoshow einen Rückblick und Querschnitt durch die vier Jahre seiner Klassleitung. Dabei betonte er, dass die Teilnahme Schüler an den Prüfungen zum Qualifizierenden Abschluss auch eine große Herausforderung darstellte, denn der Erfolg war im Voraus nicht sicher. Dass die Eltern ebenso ihren Teil zum Gelingen beitrugen hob er dabei noch einmal hervor.

 

Vor der Ausgabe des Zeugnisumschlags wurden noch unsere Besten geehrt. Das waren aufgrund ihrer Mitarbeit in der SMV und als Schülersprecher Wiktoria und Philipp und unsere Notenbesten Mikaela, Wiktoria und Angelika. Alle erhielten ein Geschenk, das der Elternbeirat gestiftet hat.

 

Durch den Abend führte uns mit ihren tollen Ansagen und Moderationen Leona.

 

Dann aber war es endlich soweit, die Zeugnisse wurden ausgegeben. Mit Stolz und Freude nahmen alle ihren Umschlag entgegen. Ein besonders bewegender Moment war, als dann alle vorne standen und der von ihnen ausgewählte Song ablief. Da musste dann doch die eine oder andere Träne der Freude weggewischt werden.

 

Damit war das Ende der Schulzeit erreicht. Der Elternbeirat hielt Getränke bereit und bot die von den Familien mitgebrachten Leckereien an. Man machte noch viele Fotos und unterhielt sich. So klang der offizielle Teil der Feier aus, alle gehen nun ihre Wege. Es war somit wieder ein Abschied in die Zukunft. Von der haben aber viele schon gesagt, dass man sich da unbedingt wieder sehen muss.

 

Das und alles Gute bis dahin!

 

 

 

Schon beim Eintreffen hat man gemerkt: Das wird ein großer Abend!

 

 

 

 

Vor der Feier haben wir gleich ein Foto von den tollen Kleidern (und Schüler*innen:-)) gemacht.

 

 

 

Das Dankeschön für die Lehrer der Klasse

 

Herr Kramer bedankt sich bei den Schülersprechern

 

 

 

Unsere Klassenbesten

 

 

 

Herr Schäffer überreichte die Zeugnisse

 

 

 

 

 

Geschafft!

 

Alle haben ihre Zeugnisse bekommen und genießen den Moment

 

 

 

 

 

Den Abschluss in der Hand