Unterrichtsgang der Klassen 4a und 4b zum Reichelshof

Die Schüler beschäftigten sich zu Beginn des Schuljahres mit der Frage "Wie wird aus den Äpfeln Saft". Dafür besuchten sie die Umweltstation Reichelshof. 

Zunächst ging es auf die Streuobstwiese zum Äpfel ernten. Die gesammelten Äpfel wurden entkernt und grob zerkleinert. Dann kamen die Apfelschnitze in die Ritzmühle. Nun konnte aus dem " Apfelmus" Saft gepresst werden. Kräftige Muskeln waren da gefragt und harte Arbeit. So war natürlich der Jubel groß als der erste Saft in die Kanne floss.

 

 

 

 

 

"Ganz schön viel Arbeit bis man endlich ein bisschen Saft hat. Aber er ist viel besser als der gekaufte!" So war die Meinung der meisten Kinder.