Erste gemeinsame Aktion der 3. Klassen

 

„Wer besucht uns denn da?“ Das fragten sich die Schüler der Dittelbrunner Klasse 3a, als plötzlich die Hambacher Klasse 3b vor ihnen im Klassenzimmer stand. Nicht ganz unschuldig dabei waren die beiden Klassenlehrer Frau Eksik und Herr Nöller, die diese Aktion gemeinsam planten. „In diesem Jahr sollen die beiden dritten Klassen der Schulen zu einer Gemeinschaft werden. Dieses Ziel haben wir uns gesetzt!“ Deshalb wanderte Herr Nöller mit seiner Klasse 3b am Wandertag nach Dittelbrunn und überraschte die Klasse 3a. Natürlich stand ein abwechslungsreiches Programm auf dem Plan.

 

Zunächst fand eine gemeinsame Pause zum Kennenlernen statt. Die einen spielten Fußball auf dem nahe gelegenen Fußballplatz, die anderen vergnügten sich im Pausenhof. Danach trafen sich alle Schüler im Musiksaal und lernten gemeinsam das englische Lied „Welcome back to school“. Hierbei schüttelten sich alle Kinder gegenseitig die Hände und auch die letzten Berührungsängste schwanden. Als Highlight wurde verkündet, dass beide Klassen dieses Jahr gemeinsam ins Schullandheim fahren werden. Die Freude sowohl auf die gemeinsame Schulfahrt sowie auf weitere gemeinsame Aktionen war riesengroß.

 

Manuel Nöller für die Klassen 3a und 3b