Tierische Pausenbrote

Am 8. Februar 2013 hatten die Kinder der Klasse 1a keine Pausenbrote von zu Hause dabei, denn jedes Kind bereitete sein Pausenbrot in der Schule selbst zu. Nachdem Butter oder Frischkäse auf dem Brot verstrichen war, entstanden mit Karotten, Gurken, Tomaten, Radieschen, Paprika oder Nüssen lustige Tiergesichter darauf. Danach durften die leckeren Tierbrote natürlich auch gegessen werden! Unterstützt wurden die Kinder von vier Müttern. Vielen herzlichen Dank dafür!